Suche

Grösster englischer Landschaftsgarten in der Schweiz

Grösster englischer Landschaftsgarten in der Schweiz

Ermitage Arlesheim

Am Fusse des Schloss Birseck liegt die Ermitage, ein in romantischer Naturverehrung entworfener englischer Landschaftsgarten. Die Ermitage ist romantisches Naturerlebnis, ein Ort der Stille, der Ruhe, der Besinnung, für einige gar ein Ort der Kraft. Der Park mit künstlich angelegten Weihern und Bächlein, Mühlen, Gärtnerhaus und Einsiedelei ist auch für Kinder ein Tummelplatz, vor allem durch seine felsigen Höhlenwege am Aufstieg zur Burg. Verschiedene Spaziergänge und Wanderungen im Umfeld von Gempen, Schönmatt oder Ruine Dorneck lassen beim Abstieg eine Einmündung in die Ermitage als romantischen Schlussabschnitt zu.

Der Landschaftsgarten der Ermitage ist jederzeit zugänglich, die geschlossenen Anlagen (Ruine Birseck und Ermitenklause) sind es aber nur im Sommer, also ab Mai bis Ende September geöffnet. Der Verkehrsverein Arlesheim bietet informative und spannende Führungen durch die Eremitage an.

1999 wurde die Ermitage in das Inventar der geschützten Naturobjekte des Kantons Basel-Landschaft aufgenommen, steht unter Natur- und Denkmalschutz, erhielt 2006 den Schulthess-Gartenpreis und ihr ist eine Briefmarke gewidmet.

Sie erreichen die Ermitage am Besten zu Fuss vom Bahnhof Arlesheim aus, wo Anschluss an Tram- und Buslinien bestehen. Dort sind auch Parkplätze vorhanden. Vom der Tramhaltestelle Arlesheim Dorf aus ist die Ermitage in etwa 5 Minuten zu erreichen.

Adresse

Information
Ermitage Arlesheim
Ermitagestrasse
4144 Arlesheim
Schweiz
264 Arlesheim BL
296 Arlesheim BL

Ermitage in Arlesheim

Newsletter