Suche

Dom von Arlesheim

Dom von Arlesheim

Das Wahrzeichen von Arlesheim

Dom von Arlesheim

Dom von Arlesheim

Das Wahrzeichen von Arlesheim

Dom von Arlesheim

Der berühmte Arlesheimer Dom wurde im Jahr 1681 geweiht. Noch heute finden im Dom die Gottesdienste und weiteren Kirchgemeindeanlässe statt. Lassen Sie sich von der schönen Architektur begeistern und lauschen Sie bei einem Besuch des Doms den wunderschönen Klängen der letzten noch spielbaren Silbermannorgel der Schweiz. Regelmässig werden im Dom auch Konzerte und Führungen angeboten.

Der Dom befindet sich mitten in Arlesheim und ist von Weitem sichtbar. Vor der Kirche befindet sich auch der rege genutzte Domplatz und rund herum befinden sich diverse Läden, Restaurants und Verwaltungsgebäude. Die Bushaltestelle "Arlesheim Dom " ist direkt daneben und der Dom ist sehr gut mit dem öffentlichen Verkehr zu erreichen. Parkplätze sind in der Nähe zu finden.

Domführungen

Eine Dom- und oder Orgelvorführung dauert ca. 1 Stunde. Wir haben, für allfällige Beerdigungen im Dom, jeweils eine Sperrzeit von 14.00 – 15.00 Uhr. Der Dom zu Arlesheim ist ein besonderes, einmaliges und schützenswertes Bauwerk und steht unter eidgenössischem Denkmalschutz. Er ist im Besitz der Römisch-katholischen Kirchgemeinde und wird mit grossem persönlichem und finanziellen Engagement der Kirchgemeinde gepflegt und in seiner Substanz erhalten, ebenso die Silbermannorgel.

Alle Informationen über die Domführung finden Sie hier.

054 Altar Altarraum DSC 2276
010 Innenraum DSC 2290
Arlesheim Dom Baselland
011 Innenraum DSC 2311
002 Innenraum DSC 2287
046 Altar Altarraum DSC 2344
008 Innenraum DSC 2286

Newsletter